Inhaltsverzeichnis Band 3

I. Verleihung der Ernst Jung-Medaille für Medizin in Gold
Verleihung des Ernst Jung-Preises für Medizin 1990

Begrüßung
H. Möller
Grußwort
K. Asche
Laudatio
Prof. Dr. Dr. h. c. Harald zur Hausen, Heidelberg,
auf Frau Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Beatrice Mintz, Philadelphia
Annahme und Dank
Remarks in Acceptance of the „Ernst Jung Medal for Medicine in Gold“
B. Mintz
Laudatio Prof. Dr. med. Walter Siegenthaler, Zürich,
auf Prof. Dr. med.Dr. h. c. mult. Gerhard Giebisch, New Haven
Laudatio Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Gustav V. R. Born, F. R. C. P., F. R. S., London,
auf Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Wilhelm Stoffel, Köln
Annahme und Dank
Renale Kontrolle der Kaliumhomöostase
G. Giebisch
Annahme und Dank
W. Stoffel
Bisherige Preisträger der Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung

 

II. Wissenschaftliche Beiträge aus dem Kreis der Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung
Die Myelinmembran des Zentralnervensystems - Architektur und Funktion
W. Stoffel

III. Vorträge über fachspezifische und fachübergreifende Themen aus dem Kreis und Umkreis der Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung
Arzt und Naturwissenschaftler 
H. J. Bretschneider
„Empfangen und genähret vom Weibe wunderbar...“-
Der Mensch und seine Geburt in Sprache und Dichtung
R. Haas
Krebs - gestörte Kommunikation zwischen Zellen
F.Marks
Pathophysiologie der akzidentellen Hypothermie
Eine Betrachtung aus vergleichend-physiologischer Sicht
D. Singer
Sachverzeichnis

NEWS-TICKER

Preisverleihung 2017

Die Laureaten nahmen ihre Auszeichnungen am 19. Mai 2017 bei der Preisverleihung der Jung-Stiftung in Hamburg entgegen. Moderiert wurde die Veranstaltung von TV-Moderatorin und Medizinjournalistin Vera Cordes.