Fotograf Eric Anders

Preisträger Dr. Dr. med. Randolph Helfrich

Die Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung verleiht dem zweifach promovierten Tübinger Nachwuchswissenschaftler Dr. Dr. med. Randolph Helfrich den Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für medizinische Forschung 2021. Den Preis erhält er für seine Untersuchungen zur Hirnaktivität im Schlaf. Mit der Preissumme von insgesamt 210.000 Euro unterstützt die Stiftung über einen Zeitraum von drei Jahren, mit denen der Preisträger Methoden etablieren möchte, die möglicherweise für die Diagnostik neurologischer Erkrankungen genutzt werden können. Mehr lesen...