Die Preise

Die Jung-Stiftung vergibt jedes Jahr drei Preise mit einer Gesamtdotierung von 540.000 Euro und fördert damit herausragende Forscher_innen und ihre Projekte:

Der Ernst Jung-Karriere-Förderpreis für medizinische Forschung unterstützt im Ausland tätige Spitzenmediziner_innen dabei, ihre vielversprechenden Forschungen in Deutschland fortzusetzen. Auf diesen Preis können sich Mediziner_innen, die den Anforderungen entsprechen, hier bewerben.

Der Ernst Jung-Preis für Medizin zeichnet Personen und Projekte aus, die neue Therapieansätze erwarten lassen.

Die Ernst Jung-Medaille für Medizin in Gold honoriert weitgehend abgeschlossene Beiträge zum Fortschritt der Medizin.

Die Kadidat_innen für den Ernst Jung-Preis für Medizin sowie für die Ernst Jung-Medaille für Medizin in Gold werden nominiert, eine eigenständige Bewerbung ist nicht möglich.

Ernst Jung-Preis für Medizin

Ernst Jung-Medaille für Medizin

Ernst Jung-Karriere-Förderpreis