Kurzmeldungen

Die Kurzmeldungen berichten über Aktuelles aus der Stiftung sowie Entwicklungen in den Forschungsprojekten von Preis- und Medaillenträgern.

Virtual Reality verbessert nachweislich Lernerfolg am UKE

Die von der Jung-Stiftung finanzierte Studie zur Nutzung und Etablierung von VR-Technologien für die cardiopulmonale Reanimation im Medizinstudium an der medizinischen Fakultät Hamburg konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Mit den Deutschlandstipendien Nachwuchstalente gefördert

Auch im Jahr 2022 vergibt die Jung-Stiftung zum fünften Mal in Folge Deutschlandstipendien an drei Medizinstudierende der Universität Hamburg und fördert so Nachwuchstalente im medizinischen Bereich.

Nenad Ban: Durchbruch gegen das Corona-Virus

Prof. Dr. Nenad Ban identifizierte im Jahr 2020 gemeinsam mit weiteren Schweizer Forscher:innen einen Mechanismus, wie das Sars-CoV-2 die Kontrolle über eine menschliche Zelle übernimmt.

Anthony S. Fauci: Im Kampf gegen SARS-CoV-2

Der ehemalige Ernst Jung-Preisträger Prof. Dr. med. Anthony S. Fauci ist ein Pionier bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie und setzt sich seit Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 für eine effiziente Eindämmung des Virus ein.

Charpentier: Jung-Stiftung sagte Nobelpreis voraus

Prof. Emmanuelle Charpentier durfte sich im vergangenen Jahr besonders freuen. Gemeinsam mit ihrer US-amerikanischen Kollegin Jennifer Doudna wurde die französische Biochemikerin mit dem Nobelpreis für Chemie 2020 ausgezeichnet.