Kurzmeldungen

Die Kurzmeldungen berichten über Aktuelles aus der Stiftung sowie Entwicklungen in den Forschungsprojekten von Preis- und Medaillenträgern.

Nenad Ban: Durchbruch gegen das Corona-Virus

Prof. Dr. Nenad Ban identifizierte im Jahr 2020 gemeinsam mit weiteren Schweizer Forscher_innen einen Mechanismus, wie das Sars-CoV-2 die Kontrolle über eine menschliche Zelle übernimmt.

Anthony S. Fauci: Im Kampf gegen SARS-CoV-2

Der ehemalige Ernst Jung-Preisträger Prof. Dr. med. Anthony S. Fauci ist ein Pionier bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie und setzt sich seit Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 für eine effiziente Eindämmung des Virus ein.

Charpentier: Jung-Stiftung sagte Nobelpreis voraus

Prof. Emmanuelle Charpentier durfte sich im vergangenen Jahr besonders freuen. Gemeinsam mit ihrer US-amerikanischen Kollegin Jennifer Doudna wurde die französische Biochemikerin mit dem Nobelpreis für Chemie 2020 ausgezeichnet.

Virtual Reality für realitätsnahe Ausbildung

Seit 2020 unterstützt die Jung-Stiftung die UKE-Stiftung zusätzlich bei der Finanzierung eines Projekts, das die Etablierung von VR-Technologie für die cardiopulmonale Reanimation im Medizinstudium an der medizinischen Fakultät Hamburg fördert.

Gold für das iGEM-Team Heidelberg 2020

Im vergangenen Jahr förderte die Jung-Stiftung das iGEM Team Heidelberg 2020 beim angesehenen international Genetically Engineered Machine (iGEM) Wettbewerb auf dem Gebiet der synthetischen Biologie.

Stipendien für Studierende der Humanmedizin

Die Jung-Stiftung fördert zum vierten Mal in Folge drei Medizinstudierende der Universität Hamburg: Kira Ayleen Offen, Yi Desheng Denise Yang und Dennis Atug erhalten die diesjährigen Deutschlandstipendien.